Datenschutz
Deutsch
Français
Thursday, November 15, 2018

Datenschutzerklärung

Die Native Trails GmbH & Co. KG freut sich über das Interesse an ihrem Unternehmen und an Mexiko. Sie können unseren Webauftritt grundsätzlich ohne die Angabe personenbezogener Daten nutzen.

Wenn Sie bestimmte Dienste unseres Unternehmens nutzen möchten, kann es notwendig sein, dass die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten notwendig wird. Sofern es für diese Erhebung und Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage gibt, fordern wir die betroffene Person auf, uns ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung zu erteilen.

Die Native Trails GmbH & Co. KG bemüht sich, durch einen Katalog von Maßnahmen die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Da das Internet aber ein dezentrales Medium ist, auf dessen Übertragungsweg die Native Trails GmbH & Co. KG keinen Einfluss hat, bieten wir Ihnen an, uns Ihre Daten auch auf anderem Weg zur Verfügung zu stellen (z.B. Telefon oder Post).

Verantwortlich für die Datenverarbeitung

 

Native Trails GmbH & Co. KG
Herr Olaf Bock von Gersum
Stadastraße 5

61197 Nieder-Mockstadt

Tel.: +49 6041 96900 - 0
E-Mail: info@nativetrails.de
Website: 
www.nativetrails.de

 Welche Daten erheben wir?

 

  • Cookies

nativetrails.de, sowie alle Subdomains wie www.nativetrails.de, service.nativetrails.de, etc. verwenden Cookies. Das sind Textdateien, die durch Ihren Internetbrowser auf Ihrer Festplatte gespeichert werden.

Die Dateien enthalten eine ID, also eine Zeichenfolge, anhand derer der ausliefernde Server erkennt, ob der Internetbrowser den Server bereits zuvor kontaktiert hat.

Diese Cookies dienen dazu, Ihnen benutzerfreundliche Dienste zur Verfügung zu stellen und die Verwendung zu vereinfachen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie in Ihrem Internetbrowser die Verwendung von Cookies jederzeit deaktivieren. Zudem können Sie auch bereits gesetzte Cookies in Ihrem Internetbrowser jederzeit löschen. Die Deaktivierung von Cookies kann zur Einschränkung des Funktionsumfangs unserer Webseite führen.

  • Allgemeine Zugriffsdaten

Die Native Trails GmbH & Co. KG speichert mit jedem Abruf von Dateien der Internetseite allgemeine Zugriffdaten. Dabei handelt es sich um die übermittelte Browsererkennung, das übermittelte Betriebssystem und den Referrer (Seite von der der aufgerufene Link stammt), Datum und Uhrzeit des Zugriffs, die Adresse der abgerufenen Seite selbst, sowie gleichartige Informationen und Daten.

Wir benötigen die Daten, um die Verfügbarkeit und korrekte Funktion unserer Dienste zu gewährleisten und gegebenenfalls Angriffe abzuwehren bzw. im Falle eines Angriffes den Verfolgungsbehörden zur Verfügung zu stellen. Wir ziehen aus den gespeicherten Daten keinerlei Rückschlüsse auf die aufrufende Person. Die Daten werden anonymisiert und getrennt von personenbezogenen Daten gespeichert.

  • Kontaktaufnahme

Sie können auf unserer Webseite via E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen. Die in der E-Mail übermittelten Daten werden automatisch im Client des Empfängers gespeichert. Die Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens genutzt. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht. Ausgenommen hiervon sind Daten, die Sie uns zur Abwicklung von Aufträgen (Leistungen aus unserem Portfolio wie Rundreisen, Hotelbuchung, Transferbuchung oder Buchung anderer Services) via E-Mail übermitteln.

Ausschließlich die zur Abwicklung des gewünschten Auftrags benötigten Daten werden an unsere Dienstleister vor Ort weitergegeben.

Ihre Rechte

Wenn Sie personenbezogene Daten der Native Trails GmbH & Co. KG zur Verarbeitung zur Verfügung gestellt haben, können Sie die folgenden Rechte geltend machen:
Sie können sich an die Native Trails GmbH & Co. KG wenden, um sich die Verarbeitung der Daten bestätigen zu lassen.

Ferner können Sie sich an die Native Trails & Co KG wenden, um sich über den Zweck der Verarbeitung, Art und Umfang der Speicherung Ihrer Daten sowie die gespeicherten Daten selbst Auskunft erteilen zu lassen.
Die Native Trails GmbH & Co. KG stellt die Daten im Falle einer Aufforderung zur Auskunft in einem allgemein maschinenlesbaren Format zur Verfügung.

Sind die durch die Native Trails GmbH & Co. KG gespeicherten Daten unrichtig, haben Sie das Recht die Native Trails GmbH & Co. KG zur Berichtigung aufzufordern.

Sie haben in folgenden Fällen ein Recht auf die Löschung ihrer personenbezogenen Daten:

  • Die Grundlage für die Erhebung bzw. Speicherung ihrer Daten entfällt bzw. ist nicht mehr notwendig.
  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung und es besteht darüber hinaus keine weitere Rechtsgrundlage zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten.
  • Sie legen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns ein.
  • Ihre Daten wurden unberechtigterweise von uns verarbeitet.
  • Die Löschung ist nach EU-Recht oder deutschem Recht erforderlich.    

Wenn Sie die Löschung Ihrer Daten beauftragt haben, informiert Sie die Native Trails GmbH & Co. KG über die Löschung Ihrer Daten. 

Ihre Daten werden nur zum angegebenen Zweck bzw. im Rahmen Ihrer Einwilligung verarbeitet und ausgewertet. Sie können dieser Verarbeitung und Speicherung widersprechen. Die Native Trails wird dann Ihre Daten nicht weiterverarbeiten, es sei denn, es liegen schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, wie z.B. Rechtsansprüche des Staates oder Dritter.

Google Analytics

Native Trails GmbH & Co. KG setzt auf ihrer Webseite zur Verbesserung des Webangebots Google Analytics ein.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Native Trails GmbH & Co. KG verwendet zur Auswertung die Anonymisierungsfunktion des Analysewerkzeugs. Sie können den Einsatz von Google Analytics unterbinden, indem Sie in Ihrem Internetbrowser die Cookie-Aktivität deaktivieren.

Dauer der Datenspeicherung personenbezogener Daten

Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert.

Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten ist in vielen Fällen gesetzlich (z.B. steuerrechtlich) erforderlich bzw. zum Abschluss von Verträgen oder Erbringung von Leistungen notwendig. Bitte beachten Sie, dass eine fehlende Einwilligung bzw. die fehlende Zurverfügungstellung der erforderlichen Daten dazu führen kann, dass der Vertrag nicht geschlossen oder eine Leistung nicht erbracht werden kann.